Ich hab' dich zuerst gesehen

wenn du vorübergehen, an mir vorüber gehst
und dann nur für einen moment lang zu mir rüber siehst,
und bringt mich das durcheinander, und ich sehe nicht mehr klar,
und ich fange an zu träumen, und nichts davon ist war,
und ich stehe einfach nur so rum, mit den füßen fest gefror'n,
auf viel zu dünnem eis, mit schuhen aus beton,
und ich krieg den mund nicht auf trau dich und sag ihr was du willst,
alles was du denkst und was du für sie fühlst,

du gehst einfach die Straße lang
und alle dreh'n sich nach dir um,
aber ich hab' dich zuerst gesehen,
ich habe dich zuerst gesehen,
die Welt steht still und die Zeit hält an ,
wenn alle anderen dich anstarren,
aber ich hab' dich zuerst gesehen,
aber ich hab' dich zuerst gesehen,

wenn du einfach nur so darstehst mitten im gewühl,
zwischen all deinen besten freunden, und dann habe ich das gefühl,
du strahlst heller als die sonne, oh wärmer als der schein,
und ich will in deiner nähe, wie die sterne bei dir sein,

und dann geh ich auf dich zu und es ist mir so egal,
wie gut ich alle kenn' und was die von dir woll'n,
und ich nehme all meinen mut zusammen, und sag dir wie es ist,
dass du schon seit langen in meinem herzen bist,

du gehst da die straße lang...
als es keiner ahnte habe ich's geblickt
als allererster hab ich dich entdeckt
du gehst einfach die straße lang...